Bio-Entsorgung

Biogas der Landwirt als Energiewirt

Da wir sehr hohe Energiekosten (Strom und Wärme) hatten, errichteten wir 1992 eine Biogasanlage
auf unserem Hof. Der gesamte Hühnerkot wird dabei zu Strom, Wärme und Dünger im Sinne einer
modernen Kreislaufwirtschaft verarbeitet. Seit 1993 werden zusätzlich noch Speise -öle -fette -reste und
biogene Abfälle nach gesetzlichem Stand verwertet.

Biogasanlage mit behördlich zugelassener Hygienisierung.

Unsere Leistungen:

WIR ENTSORGEN:
Speiseabfälle, Fettabscheiderinhalte, Altspeiseöle/fette, überlagerte Lebensmittel, biogene Abfälle

VON:
Entsorgungsbetrieben, Großküchen, Kantinen, Hotels, Gasthäusern aus der Region (daher kurze Transportwege)

BEREITSTELLUNG VON:
120 l Mülltonnen im Austauschverfahren (Sie erhalten immer gereinigte Tonnen)

ABHOLUNG:
1-2 mal wöchentlich oder nach Vereinbarung.